Tomorrowland 2017 an zwei Wochenenden

Die Gerüchte der letzten Monate bestätigen sich: das Tomorrowland Festival findet im Jahr 2017 an zwei Wochenenden statt!

DDC Top News 37

In den vergangenen Wochen und vor allem auf dem Tomorrowland Festival im Juli kursierten Gerüchte, dass das Festival im nächsten Jahr erneut auf ein zweites Wochenende ausweicht. Bereits zum 10-jährigen Jubiläum fand das Festival in Boom, Belgien an zwei Wochenenden statt. Nun wiederholt der Veranstalter ID&T das Prozedere, um so noch mehr Ticketnachfragen gerecht zu werden. Das wohl beliebteste Festival der Welt, ausgetragen von ID&T, geht somit im kommenden Jahr nicht nur vom 21. – 23. Juli an den Start, sondern ebenso vom 28. – 30. Juli.

Das ewige Ticketproblem: fast jeder kennt es.

Fast jeder kennt es: einmal im Jahr den Ansturm auf die Tomorrowland Tickets überwältigen und sich Wochenendpässe für eines der größten Gatherings der Welt sichern. Eine Vorab-Registrierung ist mittlerweile unumgänglich, um an Tickets zu kommen. 180.000 Tickets sind in den vergangenen Jahren oft innerhalb weniger Minuten vergriffen. Gerade deshalb soll das Kontingent verdoppelt werden und das Festival nun auf ein zweites Wochenende erweitert werden. Bei den Gemeinden Boom und Rumst stoß der Veranstalter bei seinem Vorhaben diesmal nicht auf Widerstand, wie es doch vor einigen Jahren noch der Fall war, als sich Anwohner besonders wegen Lärm belästigt fühlten. Nun gab es grünes Licht für ein zweites Veranstaltungswochenende. Dies ist vor allem möglich, weil die maximale Zahl an Tagen von Großveranstaltungen in dem Freizeitpark nun kürzlich auf 17 Tage erhöht wurden ist.

Der Ticketvorverkauf für das Tomorrowland Festival wird voraussichtlich im nächsten Jahr im Februar starten.

Comments are closed.