The Darkness sind zurück!

Eines muss man The Darkness ja lassen: Sie sind unverschämt unterhaltsam. Niemand, der schon einmal „I Believe In A Thing Called Love“ gehört hat, kann diesen Song vergessen. Erst recht nicht das dazugehörige Video.

Jetzt meldet sich die englische Band um die Brüder Justin und Dan Hawkins mit einer neuen Single zurück. „All The Pretty Girls“ setzt sich auf – für The Darkness gewohnt – ironische Weise mit dem Phänomen „weiblicher Rockfan“ auseinander.

Irgendwie kann man es kaum abwarten, bis ein echtes Video zu der Single erscheint. Vielleicht sieht man da ja Justin Hawkins in Unmengen kreischender Groupies? Klingt verlockend.

Ob Album Nummer fünf mit dem Titel PINEWOOD SMILE ein Hit wird? An genügend Selbstvertrauen mangelt es dem The Darkness-Sänger zumindest nicht: „Man mag sich vielleicht nicht um Brexit und Trump scheren, aber BITTE… Schert Euch um The Darkness!“

Ein wenig gedulden müssen sich Fans der Glam-Rocker aber noch, denn PINEWOOD SMILE kommt erst am 06. Oktober 2017 in den Handel. Das absolute The-Darkness-Feeling kommt eh so richtig erst live auf – im November kommen die Briten für ein paar Termine nach Deutschland (sowie nach Österreich und in die Schweiz).

The Darkness Auf Tour im November:

  • 12.11. | AT-Wien, Simm City
  • 13.11. | München, Technikum
  • 14.11. | Berlin , Columbia Theater
  • 16.11. | Bochum, Matrix
  • 20.11. | CH-Pratteln, Konzertfabrik 27

Erst vor kurzem kündigte die Band an, dass es eine Dokumentation des Indie-Regisseurs Simon Emmett geben soll, der die Band seit 2015 filmisch begleitet. Finanziert werden soll das Ganze durch eine Crowdfunding-Kampagne. Wir sind gespannt.

Comments are closed.