Shapov – Four Corners EP

Nach seiner Axwell Kollaboration, veröffentlicht Axtone Liebling Shapov endlich seine ‚Four Corners‘ EP!

DDC Top Tune 07

Ein ganz so unbeschriebenes Blatt ist der DJ und Produzent Shapov nicht. Blickt man einige Jahre zurück, wird man sich an straighte Dancefloor-Produktionen von Hard Rock Sofa erinnern, an denen der Russe nicht ganz unbeteiligt blieb. Spätestens nach seiner Axwell-Kollaboration im letzten Jahr, aber auch schon vorher mit Nummern wie ‚Party People‘ oder ‚Everybody‘ avancierte er zum Fan-Liebling des Labels. Nun ist Shapov zurück mit einer 4-Track-EP, die es mindestens genauso in sich hat, wie viele seiner Vorgänger-Singles.

Die EP wird eröffnet von ‚Breathing Deeper‘ mit seinen Landsleuten MEG / NERAK. Die Nummer genießt bereits seit Ihrem Debüt auf der Miami Music Week im vergangenen Jahr einen riesigen Hype. ‚More Than Love‘ lässt es etwas ruhiger angehen und rückt die Talente vom britischen Duo Rookies in den Vordergrund, während ‚Some People‘, eine der meist-erwarteten Shapov Nummer seit geraumer Zeit, sich seinen Weg über die Festivallandschaften des vergangenen Jahres ebnete. ‚Analogue Soul‘ könnte die EP nicht besser abrunden. Die Nummer kommt im klassischen Shapov Stil daher, so energisch wie Shapov während seiner Sets selbst.

Shapov’s ‚Four Corners‘ EP ist ab sofort hier zum Kauf oder im Stream erhältlich: ‚Four Corners‘ EP auf Axtone.

Comments are closed.