Porter Robinson veröffentlicht neue Musik

Wo sind die Porter Robinson Fans? Der junge Ausnahmeproduzent und Musiker hat neue Musik als Virtual Self veröffentlicht!

Ewig bekannt als vielseitiger Produzent, warteten Fans hoffnungsvoll auf neuen Output von Porter Robinson. Seine Produktionen wurden allesamt immer breit angenommen, reichten diese von Bass-lastigen Sounds über Electro bis hin zu poppigeren und weitaus emotionalerem Output. Mit der Veröffentlichung von ‚EON BREAK‘ taucht der Ausnahmemusiker nun unter einem neuen Alias wieder aus: Virtual Self.

Und während vor allem die erste Single schon recht euphorisch, doch sehr hart und temporeich daher kommt, ist es vor allem die zweite Virtual Self Single, die es uns angetan hat. Anders als bei ‚EON BREAK‘ hören Fans hier durchaus deutlicher den „klassischen Porter“ raus, reicht die Nummer von nostalgischen House und Trance-Elementen bis hin zu Garage-Einflüssen. Die mitreißenden weiblichen Vocals stechen dann auch noch mal deutlich heraus und runden ‚Ghost Voices‘ ab.

Höre ‚Ghost Voices‘ und ‚EON BREAK‘ hier:

Comments are closed.