Paul’s Paris – Make Your Mind Up

Sechs Jahre in der Mache, zaubern Axwell & NEW_ID aus Paul’s Paris‘ ‚Make Your Mind Up‘ nun eine Hymne für die Clubs und Festivals!

Es war Mai 2011, als die Swedish House Mafia um Axwell, Ingrosso und Steve Angello die Zügel in die Hand genommen haben und Pete Tong in aller Würde auf BBC Radio1 mit seiner Essential Selection vertraten. Damals sagte Axwell:

„There is this guy who I hope to be able to release a track from this summer. His name is Paul(s) Paris, from Australia. There is a very special track on my desk from this guy that I have to make available for the summer and the Ibiza season. Right now the world is ready for some emotional music. This one brings it back to kind of where it was in like 98 you know its a very spiritual sounding vocal and has a very special vibe. These days there are a lot of instrumental records coming out or there’s somebody yelling at you. This one, it’s really soulful and I miss that a little bit and I want to bring that back.“

Es dauerte nicht einen, sondern mehrere Sommer bis Axtone die Veröffentlichung der zeitlosen Dancefloor Hymne ankündigen konnte. Sechs Jahre insgesamt in der Mache, feierte die neue Version des Songs im März auf der Miami Music Week Ihr Debüt. Ebenso lief ‚Make Your Mind Up‘ den ganzen Sommer in Axwell’s Set mit und wurde wieder und wieder angetestet, ehe der wohl meist-erwartete Song in der Geschichte des Labels nun diesen Oktober das Licht der Welt erblickte. In der neuen Version nehmen sich Axwell und Kollege NEW_ID dem Original an und zaubern eine Remode Version für die Dancefloors. Ohne Euch jetzt lange auf die Folter zu spannen, könnt Ihr diese unten hören. Das Original der Nummer gibt es übrigens  h i e r  als ‚Free Download‘.

 

Comments are closed.