Neues Death From Above Video zu „Freeze Me“

Vor ein paar Tagen haben die einst als Death From Above 1979 bekannten Death From Above einen neuen Song namens „Freeze Me“ veröffentlicht. Nun folgt das entsprechende Video dazu.

Im Clip zu „Freeze Me“ sieht man mutmaßlich mit Anabolika und Botox aufgeblasene Bodybuilder verschiedenen Alters, die sich sektengleich in einer Villa zum Training treffen. Bedient werden sie von den zwei Bandmitgliedern Sebastien Grainger und Jesse F. Keeler. Was dann passiert, seht Ihr lieber selbst.

Regie führte Corey Adams, der Song wurde von Eric Valentine produziert. Sänger und Drummer Grainger lässt über die Entstehung des Videos folgendes wissen:

„Als Corey Adams anfing mit uns über das Video zu reden, erzählte er uns, dass es darum gehen soll, wie Bodybuilder ihren letzten Tag auf Erden vor einer atomaren Apokalypse verbringen würden. Er erwähnte auch, dass ein Typ als Rambo verkleidet ein Maschinengewehr wie eine E-Gitarre spielen und eine weibliche Bodybuilderin unter Wasser Gewichte stemmen würde. Aber die Ausführungen waren gar nicht notwendig, wir wussten schon von der Begrüßung an, dass Corey der richtige Regisseur für den Clip sein würde.“

Death From Above 1979 veröffentlichten bisher zwei Alben. 2004 erschien YOU’RE A WOMAN, I’M A MACHINE, zehn Jahre später THE PHYSICAL WORLD. Death From Above 1979 nannten sich ursprünglich nur Death From Above, mussten ihren Namen nach einem Rechtsstreit mit DFA Records 2004 aber ändern. Seit dem 6. Juni 2017 nennen sie sich wieder Death From Above.

Quelle: musikexpress.de

Comments are closed.