King Britt presents Oba Funke – Uzoamaka Part 2

Bereits zum zweiten Mal tun sich die beiden Labels Lossless und Something Happening Somewhere zu einer gemeinsamen Veröffentlichung des Klassikers ‘Uzoamaka’ zusammen.

Dabei entwickeln die Labelbetreiber Nuno Dos Santos sowie Mathias Schober je eine eigene Neuinterpretation. Das Highlight der EP ist jedoch das 10-minütige Update des Berliner DJs Dixon, welcher dem Original den roten Teppich ausrollt und es gleichzeitig mit einem modernen Zeitgeist ausstattet. Rollende Grooves, perfekte Percussions und die typischen Vocals werden im Verlauf des Stücks von der klassischen Uzoamaka-Melodie unterstützt. Das Hauptaugenmerk liegt aber auf dem Breakdown, in dem die Vocals gekonnt zerstückelt und mit einem pingpongartigen Hin und Her gegenübergestellt werden. Free to dance, free to sing, free to play, free to be!

 

Comments are closed.